Evangelische Frauen in Bremen

Deutscher Titel des Weltgebetstags 2018: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Der nächste Weltgebetstag am 2. März 2018 kommt von Frauen aus Surinam.

Ins Zentrum ihrer Gottesdienstordnung haben die surinamischen Christinnen die Schöpfungserzählung aus dem Buch Genesis / 1. Buch Mose gestellt. Die Bewahrung der Schöpfung ist ein zentrales Anliegen ihrer Gottesdienstordnung.

Das deutsche Titelbild zum Weltgebetstag 2018 stammt von der surinamischen Künstlerin Sri Irodikromo. Sein Titel lautet "Gran tangi gi Mama Aisa (In gratitude to mother Earth)" was auf Deutsch so viel heißt wie „In Dankbarkeit der Mutter Erde“.

Die Seminartage für die Multiplikatorinnen sind am Freitag, 12. und Sonnabend 13. Januar 2018 im Gemeindezentrum an der Christuskirche der Ev. Kirchengemeinde in der Neuen Vahr (Achtung: NEUER ORT!!!)

Anmeldung erforderlich!!!!